DRK Blomberg, aktive Bereitschaft Foto: DRK Blomberg

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Ehrenamt
  3. Ehrenamt

Ehrenamt im Roten Kreuz - hier werden Sie gebraucht

Das Deutsche Rote Kreuz ist dort, wo Menschen Hilfe benötigen - sei es nach einem Verkehrsunfall, einer Naturkatastrophe oder bei alleinlebenden Senioren. So unterschiedlich die Situationen sind, in denen Menschen Hilfe brauchen, so vielfältig sind auch die Aufgaben, die unsere ehrenamtlichen Helfer tagtäglich übernehmen.

Mehr als 400.000 Ehrenamtliche engagieren sich bereits neben Beruf, Studium oder Schule beim Deutschen Roten Kreuz. Es sind Menschen jeden Alters, jeder Hautfarbe und Religion und mit ganz unterschiedlichen Lebensgeschichten. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Sie helfen Menschen in Not.

Ansprechpartner

Ehrenamt beim DRK Blomberg

info@drk-blomberg.org

Aktiv helfen - Ehrenamt beim DRK Blomberg

Ehrenamtliche Mitglieder
Foto: DRK Blom

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein freiwilliges Engagement im Deutschen Roten Kreuz interessieren. Wir bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, sich sinnvoll für andere einzusetzen und Teil einer weltweiten Gemeinschaft zu werden.

  • Was bietet Ihnen das DRK?
    Helferin im Einsatz
    Foto: DRK Blom

    Wenn Sie beim DRK ehrenamtlich aktiv werden, sind Sie nicht allein. Bei Problemen oder Fragen gibt es immer einen Ansprechpartner, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

    Ihr Engagement beim DRK soll Sie fordern, aber nicht überfordern. Deshalb bekommen Sie Aufgaben, die zu Ihren individuellen Stärken passen. Zusätzlich stärken wir gemeinsam in Aus- und Weiterbildungen Ihre Fähigkeiten. Auch im Umgang mit speziellen technischen Geräten, die für die Arbeit beim DRK notwendig sind, werden Sie geschult. Stärken stärken – das ist die Devise.

    Und natürlich entscheiden Sie selbst, wie viel Zeit Sie dem DRK schenken können und möchten.

    Die Rotkreuzgemeinschaft in Blomberg setzt sich aus den Fördermitgliedern und den ehrenamtlich aktiven Helfern zusammen. Die Helfer engagieren sich unter anderem im Bereich des Katastrophenschutzes, in der Ausbildung, auf Sanitätsdiensten und bei Blutspendeterminen. Die essentiellen Spenden unserer Fördermitglieder helfen uns unser Engagement in der Gesellschaft in diesem Umfang anbieten.
    Im Folgenden beschreiben wir die Aufgabenbereiche etwas detaillierter.

  • Ausbildungsangebot
    Lehrbücher
    Foto: DRK Blom

    Unseren Helfern wird neben einer persönlichen Schutzausrüstung (Einsatzbekleidung) auch hochwertiges Material zur Verfügung gestellt. Damit sie im Einsatz dann auch effektiv eingesetzt werden können, werden sie über das Ausbildungsangebot auf Kreis- und Landesebene ausgebildet. Auf regelmäßigen Dienstabenden trainieren sie dann und halten sich auf dem neuesten Wissensstand.

    Einige Helfer sind auch selbst als Ausbilder tätig. So schulen sie die eigenen Helfer oder auch die Öffentlichkeit in Erste-Hilfe-Kursen.

    Im Alltag und im Beruf haben unsere Helfer damit automatisch erweiterte Erste-Hilfe-Kenntnisse und können unter Umständen noch besser im Notfall helfen.

  • Katastrophenschutz
    Fahrzeuge vom DRK
    Foto: DRK Blom

    Im Rahmen des Katastrophenschutzes gibt es die vier strategischen Bereiche "Führung", "Sanität", "Betreuung" und "Technik und Sicherheit (TeSi)". Die Stärken vom Ortsverein Blomberg liegen im Bereich Sanität und TeSi. Außerdem stellen wir Personal für die Führungsebene und können personell andere Bereiche unterstützen. Jährlich findet eine Übung statt, auf der die Zusammenarbeit mit den anderen Ortsvereinen trainiert wird. Darüber hinaus gibt es Vereinsübergreifende Übungen mit den Feuerwehren, dem Rettungsdienst und anderen Hilfsorganisationen.

  • Sanitätsdienstleistung
    Sanitäter im Stadion
    Foto: DRK Blom

    Wir bieten Veranstaltern in Blomberg und Umgebung eine sanitätsdienstliche Absicherung ihrer Events an. Unsere ehrenamtlichen Helfer stellen sich dafür in Ihrer Freizeit zur Verfügung und bekommen dadurch Routine im Umgang mit Patienten. Sie finden uns zum Beispiel auf dem Wilbaser Markt in Blomberg, beim Osterräderlauf in Lügde und den Lauf-Events der Lipper-Sommer-Serie in Donop, Wöbbel und Schieder.

  • Blutspendetermine
    Blutspenderin
    Foto: D. Ende / DRK e.V.

    Der hauptamtliche Blutspendedienst wird von uns auf den Blutspendeterminen in Blomberg und Großenmarpe unterstützt. Wir begrüßen die Spender am Empfang und bereiten die Formalien für die Blutspende vor. Nach der Blutspende betreuuen wir die Spender im Ruhebereich. Die "Blutspende-Damen" haben vor dem Corona-Geschenen (Coronavirus SARS-CoV-2, Covid-19) die Brote und Brötchen frisch belegt, das Buffet gefüllt und die Spender mit Kaffee und anderen Getränken versorgt. Durch die aktuellen Hygienemaßnahmen geben wir Ihnen einen Snack-Beutel und ein Getränk mit auf den Weg.

  • Ortsvereinsinterne Aufgaben
    Helfer bei der Fahrzeugpflege
    Foto: DRK Blom

    Unser Ortsverein bietet noch deutlich mehr Möglichkeiten sich zu engagieren. Neben der umfangreichen Vorstands- und Leitungsarbeit investieren die Helfer Ihre Zeit in die Ämter für Öffentlichkeitsarbeit und Webseiten-Management, Fahrzeug-, Material- und Unterkunftsplege, Helfer-Ausbildung und Ausbildung der Öffentlichkeit in Erste-Hilfe-Kursen.

  • Ist das Richtige nicht dabei?
    Helfer vor dem RTW
    Foto: DRK Blom

    Sie konnten sich bisher mit keinem der genannten Bereich beim DRK identifizieren, oder haben eine ganz neue Idee für uns in Blomberg?
    Sie finden wegen einer körperliche oder geistige Einschränkungen keine Aufgabe in unserer Auswahl?

    Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Wir besprechen gerne mit Ihnen Ihre individuellen Themen.

    Übrigens: Auch Kinder und Jugendliche können bei uns mitmachen.
    Leider ermöglicht unsere personelle Situation aktuell kein Jugendrotkreuz in Blomberg. Auf der Seite vom Jugendrotkreuz im Kreis Lippe finden Sie aber aktive Jugendgruppen und einen Ansprechpartner.

  • Wer kann mitmachen?
    Zwei KTWs mit Helfern
    Foto: DRK Blom

    Beim Deutschen Roten Kreuz ist jeder willkommen, der anderen Menschen helfen will. Egal ob Sie sich im sozialen Bereich, im Rettungsdienst oder der Leitung engagieren wollen. Beim DRK findet jeder eine passende Aufgabe. Wenden Sie sich an uns, wir beraten Sie gerne!

    Übrigens: Auch Kinder und Jugendliche können bei uns mitmachen. Leider ermöglicht unsere personelle Situation aktuell kein Jugendrotkreuz in Blomberg. Auf der Seite vom Jugendrotkreuz im Kreis Lippe finden Sie aber aktive Jugendgruppen und einen Ansprechpartner.

  • Anerkennung
    Anstecknadeln
    Foto: DRK Blom

    Wer so viel gibt wie unsere vielen freiwilligen Helfer, soll auch etwas zurückbekommen! Deshalb verleiht das DRK verschiedene Auszeichnungen: so zum Beispiel das Ehrenzeichen des Deutschen Roten Kreuzes, Ehrennadeln für langjährige Mitgliedschaft oder die Henry-Dunant-Plakette. Damit wollen wir uns für tolle Leistungen bei unseren Ehrenamtlichen bedanken!

    Darüber hinaus danken wir unseren Helfern mit einem Event-Ausflug und einer Weihnachtsfeier. Die besonders Engagierten bekommen zusätzlich noch ein kleines Präsent.

    Mit Ihrem freiwilligen Engagement helfen Sie Menschen und darauf können Sie stolz sein. Zeigen sie es auch und überzeugen Sie so z.B. Ihren zukünftigen Arbeitgeber von sich. Wir stellen Ihnen gerne Nachweise für Ihr soziales Engagement aus, die Sie beispielsweise einer Bewerbung beilegen können.

  • Auslagenerstattung
    Helferin fährt KTW
    Foto: DRK Blom

    Wie das Wort schon sagt, ein Ehrenamt wird "der Ehre wegen" ausgeübt, und nicht aus materiellen Gründen. Auch das freiwillige Engagement beim DRK ist unentgeltlich.

    Es sollen Ihnen durch Ihre ehrenamtliche Tätigkeit aber auch keine Kosten entstehen. Deshalb werden Ihnen zum Beispiel Fahrtkosten und entstandene Ausgaben für Übernachtungen und Verpflegung erstattet.

    Und natürlich sind Sie beim DRK gegen Unfälle versichert. Die Sicherheit unserer Aktiven liegt uns ganz besonders am Herzen und ist oberste Priorität!